S-Ply® vs. Stahl

 

S-Ply®  Blattfeder ersetzt Stahlblattfedern

 

Durch die deutlich größere spezifische Federwirkung lassen sich bei sehr vielen Anwendungen Stahlfederpakete durch wenige bis hin zu einer einzigen S-Ply® Blattfeder ersetzen.

 

Beispiel:

 

a) Substitution

 

b) Kostenrechnung

 

Stahlblattfeder:
155 x 25 x 2 mm
1 Paket à 10 Federn

 

S-Ply® Blattfeder:
Es gilt:

 

Formel

mit:
hS-Ply = Dicke S-Ply® Feder
hStahl = Dicke der Stahlfeder
nStahl = Anzahl der Stahlfedern
EStahl = E-Modul der Stahlfeder (hier 210.000 N/mm2)
ES-Ply = E-Model der S-Ply® Blattfeder (hier 28.000 N/mm2)

 

Daraus ergibt sich, dass 10 Stahlblattfedern mit

einer Dicke von je 2 mm durch 1 S-Ply® Blattfeder

mit einer Dicke von 8,5 mm ersetzt werden können.

Stahlblattfeder*

10 St à 1,20 € = 12,00 €

Paketzwischenlagen

18 St à 0,12 € = 2,16 €

Gesamtkosten

14,16 €

*  Abnahmemenge  > 1000 St. , Stand 2009

 

S-Ply® Feder**

1 St. à 4,13 € = 4,13 €

ggf. Protektorplatten

4 St. à 0,12 € = 0,48 €

Gesamtkosten

4,64 €

** Abnahmemenge ab 50 St., Stand 2009

 

Auf Basis dieser Berechnung ergeben sich die folgenden Kosten:

 

S-Ply® Blattfeder = 4,64 €

Stahlblattfedern = 14,16 €

 

In diesem Fall beträgt die Kostenreduzierung durch die Verwendung von S-Ply® Blattfedern mehr als 65%